Das Nacktschnecken-Geheimnis! Was dir keiner über Nacktschnecken verrät!

Nacktschnecken

Wiiiiiiiiiuuuuuuuuuhhh, PLATSCH. Und wieder sind zwei Nacktschnecken in Nachbars Garten gelandet.

Zssssssschhhhh… Zzzt. Die nächste Schnecke löst sich in einem Salzbad auf…

Und bei der letzten machts: Schnipp Schnapp – aus einer Schnecke mach zwei Schnecken.

Die Nacktschnecken sind oft der Feind des Gärtners. Es ist schlimm welche Folter- und Hinrichtungsmethoden es mittlerweile für sie gibt.

Wenn sich meine Gedanken um die Welt in meinem kleinen Garten dreht sehe ich manchmal wie ein Animationsfilm vor meinen Augen:

Die Nacktschnecken sind die süß animierten Tierchen. Sie wollen nur friedlich ihre Arbeit vollrichten. Und genießen in Ruhe ihr Leben. In Freude und Heiterkeit. Ach, ist das schöööön!

Dann kommt plötzlich der Garten-Hitler um die Ecke. In Springerstiefel und grauer Kluft. Tock, Tock, Tock. Packt sein Repertoire aus und legt los.

Zack! Boom! Peng! Und ein paar Minuten später ist der Schneckenbestand ziemlich weg dezimiert. Dann legen die restlichen Nacktschnecken los und machen Liebe was das Zeug hält und nehmen den Kampf auf … und so weiter und so fort.

HALLO! Aufwachen! Auch die Nacktschnecken sind Lebewesen und haben einen Sinn in der Natur. Welchen Sinn sie haben erfährst du weiter unten im großen Nacktschnecken-Geheimnis.

Mit meiner Nacktschnecken-Formel schlägst du gleich mehrere Nacktschnecken mit einer Klappe. Machst sie jedoch nicht einmal kaputt dabei. Du darfst gespannt sein.

Was sind denn die Nacktschnecken eigentlich? Freund oder Feind?

Nacktschnecken – Freund oder Feind?

Du siehst sie als Schädlinge an? Ich nicht (mehr)!

In der Natur sind sie eher so etwas wie die Feuerwehr und Polizei in einem.

Ich renne schon seit Jahren keiner Nacktschnecke mehr hinterher. Ich bekämpfe sie nicht und sie zählen zu meinen Freunden. Warum ist ganz einfach…

… weil es sie nicht umsonst gibt.

Nacktschnecken fressen
Freund oder Feind?

Der „Zerstörungstrupp“ taucht nämlich nur dann auf wenn die Kacke am dampfen ist.

Das verrät dir keiner, oder? Die Hersteller von Schnecken-Vernichtungsmitteln sicherlich nicht.

Ich verrate dir heute aber etwas. Nämlich die Erfahrungen, welche ich die letzten Jahre machen durfte.

Die Nacktschnecken-Werbung hat dich angelogen!

Bist du nach dem Lesen eines Werbeblatts gleich in den Baumarkt und hast das neue tolle Wundermittel gegen Nacktschnecken aus probiert?

Funktioniert leider nur kurz gell. Wenn überhaupt. Und wenn es hilft, fängt der Spaß spätestens im nächsten Monat wieder von vorne an. Du sollst ja das Mittel wieder kaufen. Merkst du was?

Reine Symptom-Behandlung… wovon ich nichts halte. Ich gehe lieber die Ursache an und habe dann dauerhaft meine Ruhe. Ich finde Freizeit im Garten einfach geiler als schleimigen Kriechern hinterher zu rennen.

Was dir auch keiner sagt: du stresst mit den Mittelchen deine Pflanzen und machst sie langfristig oft noch anfälliger für Krankheiten und Schädlinge.

Aber das macht ja nichts… dafür steht ja dann wieder ein anderes Mittel zur Verfügung. Der ganze Spaß geht dann letztendlich auf deine Kosten!

Das Ergebnis heute: reiche Großkonzerne und schwache und kranke Pflanzen in deinem Garten.

Und verendende Nacktschnecken welche um ihr Leben kämpfen.-

Bei mir erhältst du eine Lösung welche dauerhaft anhält. Jahr für Jahr. Ich werde dabei nicht reich. Schade eigentlich. Dafür erhältst du ein Nacktschnecken-freies Leben.

Wie du das hin bekommst verrate ich dir: JETZT!

Das große Nacktschnecken-Geheimnis

Lange genug um den heißen Schleim geredet. Jetzt lass ich die Hosen runter:

Das große Geheimnis liegt darin wie die Nacktschnecken ticken und denken.

Nacktschnecken riechen Fäulnis über 100 Meter weit und machen sich dann auf den Weg auf ihre Mission. Sie lautet: „Fäulnisbekämpfung“.

Das heißt leider dass deine Erde in einem nicht so guten Zustand ist.

Dein Boden muss hierfür keine Schimmelschicht aufweisen oder gar stinken. In ihm können trotzdem degenerative Prozesse am laufen sein.

Eigentlich wollen die Nacktschnecken das Problem, welches in deinem Garten vorherrscht, bekämpfen. Es gibt sie nicht um dir auf die Eier zu gehen!

Sondern deswegen.

Sie fressen bevorzugt kranke und schwache Pflanzenteile und bringen dann mit ihrem Kot regenerative Mikroben in die kränkelnde Erde.

Durch die Besiedelung des Gartenbodens mit regenerativen Mikroorganismen kann sich deine Erde wieder selbst regenerieren.

Übrigens: Nacktschnecken-Eier schlüpfen gerne bei Fäulnis. Also umso mehr Fäulnis du in deinen Garten bringst, umso mehr Nacktschnecken werden dich besuchen.

Arbeitest du mit chemischen Produkten, bekommst du die Fäulnis besonders einfach in deinen Garten. Da machst du dich besonders straffällig.

Dann kommen die schleimigen Garten-Ranger in Scharen und basteln aus deinem Garten-Beet ein Fast-Food-Restaurant.

Die Strafe lautet: lebenslänglich mit Option zur Besserung.

Und eins darf ich dir auch noch verraten: Es gibt etwas aus der Natur, das stärker, effizienter und nachhaltiger wirkt wie die ganzen bedenklichen Chemie-Bomben zusammen.

Die Formel für dein Nacktschnecken-freies Leben

Also was ist jetzt zu tun um die Nacktschnecken los zu bekommen?

Ganz einfach und mit einem Satz gesagt: Bring die Fäulnis aus deinem Garten. Und wie?

Auch ganz einfach: mit den EM effektiven Mikroorganismen.

Du besiedelst mit den EM’s deinen Gartenboden mit regenerativen, erwünschten Mikroben. Somit können sich dann die degenerativen, unerwünschten Mikroorganismen erst gar nicht ausbreiten.

Die Folge: die Fäulnis verschwindet – deine Nacktschnecken-Armee ist plötzlich arbeitslos und wandert aus… ins nächste Krisengebiet.

Nacktschnecken auf Beton
Eine Nacktschnecke die auf den Bus wartet. Sie muss zum Arbeitsamt.

Die folgenden, sehr einfachen Schritte bringen die Fäulnis dauerhaft aus deinem Garten:

Gießen mit EMIKO Blond oder EM-a vertreibt Nacktschnecken

Zunächst solltest du damit beginnen deinen Boden mit den EM’s zu besiedeln.

Das geht am einfachsten mit EM in flüssiger Form. Zum Beispiel EMIKO Blond oder selbst her gestelltes EM-a.

1 x pro Woche EM mit ins Gießwasser geben. Dosierung 200 – 500 ml pro 10 Liter Wasser. Fertig!

Erwarte keine Wunder nach der ersten Anwendung – die Wunder brauchen etwas länger. Sie werden jedoch kommen.

Untergraben von Schwarzerde-Bokashi

Um dem ganzen Stabilität zu verleihen, solltest du zusätzlich Schwarzerde-Bokashi mit untergraben.

Dieser Langzeit-Dünger steckt voller regenerativer Mikroorganismen.

Zusätzlich vererdet der Bokashi langsam, gibt dabei wertvolle Nährstoffe ab und dient als idealer Wasserspeicher.

Die Pflanzen werden dadurch kräftiger und somit noch uninteressanter für Nacktschnecken.

Garten mit EM einsprühen

Hast du so ein paar ganz besondere Ecken im Garten in welchem sich ein Nacktschnecken-Ghetto gebildet hat?

Die kannst du immer wieder mit EM in flüssiger Form einsprühen. Entweder nimmst du hier wieder EMIKO Blond oder stellst dir gutes EM-a her.

Da sprichst du dann so gesehen die Sprache der Nacktschnecken. Es bedeutet für sie: VERPISST EUCH!

Sie fühlen sich dann nicht mehr sowohl und suchen dann Anschluss im nächsten Ghetto – einen Garten weiter.

So, das beste kommt zum Schluss!

Nacktschnecken-Abwehr: Mit Rasenschnitt-Bokashi mulchen

Mein absoluter Topp-Tipp ist: mulche mit soviel Rasenschnitt- oder Heckenschnitt-Bokashi wie du nur kannst.

Du legst den Nacktschnecken dann eine große Hürde in den Weg. Schon alleine wegen dem Geruch.

Bokashi riecht milchsauer. So angenehm ich den Duft von Bokashi finde:

…für Nacktschnecken riecht es eher nach Surströmming (der faulige Stinkefisch aus der Dose). Würgereiz inklusive…

Wie du deinen eigenen Rasenschnitt-Bokashi herstellst ist ganz einfach: Rasenschnitt-Bokashi selbst herstellen

Regelmäßig auf den Beeten aus gebracht, wirst du bald sehen wie schön das Leben im Garten sein kann.

Was die Nacktschnecken dann noch in deinem Garten tun, erfährst du im letzten Abschnitt:

Das Leben ohne Nacktschnecken

Ist total schön. Punkt. Es gibt nichts hinzu zu fügen.

Naja, ganz ohne ist das Leben dann nicht. Ab und zu schauen bei mir noch ein paar vorbei. Eher zum übernachten. Nicht Vollpension, nicht Halbpension, sondern gar keine Pension.

Ganz ohne Frühstück ziehen sie weiter in den nächsten Garten und rühren bei mir wenig bis gar nichts mehr an.

Wenn sie sich doch mal am Salat oder so bedienen, lasse ich sie da sitzen.

Ich bedanke mich schon fast bei den Nacktschnecken. Sie zeigen mir an wo ich noch mit etwas mehr EM und Bokashi arbeiten sollte.

Ein friedliches Zusammenleben mit der Natur ist möglich. Auch mit Nacktschnecken!

Ist noch eine Frage für Dich offen geblieben? Kontaktiere uns doch einfach.

So erreichst du das „Komitee für Nacktschnecken-freundliches Gärtnern“:

Eine E-Mail schreiben

oder per Telefon: 0731 92746649

2 Idee über “Das Nacktschnecken-Geheimnis! Was dir keiner über Nacktschnecken verrät!

  1. Petra Bellan sagt:

    Hallo Herr Pippir
    Toller und witziger Beitrag. Ich freu mich jedes Mal aufs Neue. Auch bei mir machen sich die Schnecken rar. Bin mittlerweile ein riesiger Fan von Bokaschi. Und auf dem Wertstoffhof denk ich immer : Leute warum nur leert ihr euren Grasschnitt hier ab, ist doch WERTSTOFF für den Garten. Jetzt aber Schluss mit schreiben, muss noch mit EMa mein Hochbeet Gießen.
    Grüßle Petra Bellan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.