Suchst du die wahren Muntermacher?


Bist du manchmal schlapp? Oder oft? Oder halt nicht so leistungsfähig wie du gerne wärst? Oder oder oder?

Bestimmt gibt es auch bei dir Tage oder Phasen an denen du mal nicht so fit bist.

Ich verrate dir gerne meine Erfahrungen was ich dann anstelle. Weißt du was wirklich fit macht?

Achso, halt. Erst noch etwas vorab: ich hab keine Ahnung ob das alles auch bei dir hilft – das kann ich dir nicht versprechen. Bei mir wirken diese Dinge jedoch wahre Wunder. Wenn du kein Alien sondern auch ein Mensch wie ich bist, ist die Chance sicherlich hoch das es auch bei dir hilft.

Willst du wissen warum ich mir so sicher bin? Weil ich es erlebt habe. Durch jahrelanges beobachten, ausprobieren, beobachten, ausprobieren…

Witzig das ich immer wieder auf das gleiche kam: meist sind es nur Basics welche etwas aus dem Gleichgewicht geraten sind.

Tipps wie: „trinke Energy-Drinks, die machen dich fit!“, „nimm eine Koffein-Tablette“ oder „werde Vegetarier“ wirst du hier nicht finden.

Ich bin ein Fan von den natürlichen Vorgängen im Körper. Generell von der Natur und wie sie funktioniert. Zumindest von dem was wir über das Ganze wissen. Und das ist so gut wie gar nichts.

Dieser Artikel ist übrigens nichts für dich wenn du dich eh ständig fit fühlst und täglich die Welt retten könntest. Dann wirst du sehr wahrscheinlich einiges der folgenden Dinge schon machen. Er ist eher was für dich wenn du denkst: „eigentlich müsste ich doch fitter sein – was ist bloß los?!“

Was ist dein Potential?

In dir schlummern ungeahnte Kräfte. Wirklich! Sie schlummern und dösen so vor sich hin weil du wahrscheinlich nicht ihr wahres Potential förderst.

Wie? Die halbe Power in meinem Körper pennt so vor sich hin? Ja genau, leider. Zumindest bei den meisten von uns in der zivilisierten, konventionellen Welt. Wenn halt nicht so gelebt wird wie es sich die Natur vor gestellt hat.

Kommen wir auf dein Potential zurück. Wir Menschen sind ja echte Gewöhnungstiere, oder? Leider gewöhnst du dich auch an „weniger Power als sonst“ und denkst das wäre normal.

Wenn du schlapp, müde oder sogar krank bist, will dir dein Körper etwas mitteilen. Etwas passt ihm nicht. Oder glaubst du dass etwas in deinem Körper zufällig geschieht? Glaubst du die Natur würfelt aus was passiert?

Das glaube ich persönlich eher nicht.

Wenn du nach dem Essen müde bist hat es einen Grund. Wenn du nach 8 Stunden Schlaf noch müde bist hat es einen Grund. Wenn du dich tagtäglich durch den Alltag quälst hat es auch einen Grund. Oder vielleicht sogar mehrere Gründe?

Es muss nicht immer Hammer kompliziert sein. Glaubst du nicht auch dass das Leben einfacher ist, als es einem die meisten weiß machen wollen? Verkomplizieren wir unser Leben vielleicht selbst?

Wie auch immer – genug rumgefaselt. Legen wir los.

Oh halt, es gibt doch einen kleinen Haken

Da war noch etwas. Was bitteres: leider wirst du ein paar Kleinigkeiten verändern müssen. Iiiiiiih, Veränderungen! Und den inneren Schweinehund dafür überwinden. Wenn du im Moment zu träge und zu müde dafür bist, wird es eine kleine Herausforderung. Stell dich der Challenge mit Spaß und Freude – so gut es geht. Dann kommst du schneller zum Erfolg.

Ich hänge an den Haken jedoch eine kleine Wiedergutmachung für dich hin. Meine Tipps nehmen dir nichts weg im Leben. Sie geben dir eher etwas dazu. Ich selbst komme nicht gerne aus meiner Komfortzone raus. Bei mir muss alles Spaß machen und einfach gehen. Dann geht wiederum alles ganz leicht und flockig von der Hand.

Ich verrate dir in diesem Artikel noch meine ganz persönliche Vorgehensweise um etwas ständig, einfach, mit Spaß und ohne viel Aufwand im Leben zu verändern. Versprochen! Vielleicht fällt es dir damit auch leichter.

Jetzt kommen wir aber wirklich auf ein paar mögliche Gründe warum dein wahres Potential auf Halbmast läuft:

Die wahren Muntermacher

Das leidige Thema! WASSER

Wasser! Trink mehr Wasser! Da verdrehen viele gleich die Augen wenn ich das sage. Manchmal sind es halt die einfachen Dinge im Leben welche viel bewegen.

Wenn du einen Wassermangel im Körper hast funktioniert irgendwie gar nichts mehr so richtig.

Der Stuhlgang ist kacke – im wahrsten Sinne des Wortes. Wir vegetieren lieber so durch den Tag anstatt das wir leben. Vielleicht kommt noch Kopfweh, bzw. Migräne dazu.

Was alles durch einen Wassermangel im Körper aus gelöst werden kann, ist wirklich krass. Bronchitis, Rückenschmerzen, Migräne, Schlappheit, erhöhte Reizbarkeit, Verstopfung … und vieles mehr!

Wenn ich mal wirklich müde bin, was echt selten vorkommt, trinke ich erst einmal ein großes Glas Wasser. 30 Minuten später sieht die Welt dann wieder anders aus. Versuch es einfach mal! Zum wohl.

Das Thema Wasser habe ich bisher am meisten untersucht. Der Körper besteht zu ca. 70 % aus Wasser. Da liegt es doch nahe dass es sehr entscheidend sein kann was und wie viel du in dich rein schüttest.

Versuch doch einfach mal deine Wassermenge etwas zu steigern. Wenn du zu den wenig-Trinkern gehörst. Nicht von 0 auf 100. Gönn dir einfach mal 250 ml mehr Wasser am Tag. Kein Meerwasser. Mehr Wasser! Nach zwei bis drei Tagen kannst du das ganze um weitere 250 ml steigern.

Eine andere Taktik wäre einfach die Glasgröße alle paar Tage zu ändern. Die ersten Tage trinkst du zum Beispiel 5 Gläser a 200 ml Wasser. Dann stellst du um auf 250 ml Gläser. Und so weiter und so fort.

Oder stelle dir die gesamte Wassermenge Morgens parat welche Abends weg gegluckert sein sollte.

Welche die richtige Methode für dich ist kann ich nicht sagen. Es gibt sie aber und vielleicht ist sie oben ja schon dabei. Es lohnt sich!

Wenn du bisher nicht so der Wassertrinker warst und wirklich Probleme damit hast, empfehle ich dir noch zusätzlich dein Wasser zu „Pipen“. Mit einem EM-Keramik-Ring behandeltes Wasser lässt sich einfacher vom Körper aufnehmen. Vielleicht trinkst du dadurch schon automatisch mehr!?Natürlich ist das auch für Viel-Trinker sehr förderlich, da es auch hier besser im Körper wirken kann.

Im Idealfall trinkst du übrigens reines und vitalisiertes Wasser. Das reinigt und regeneriert deinen Organismus am allerbesten.

Wenn du eine perfekte Lösung für die Trinkwasseraufbereitung für zu Hause suchst, kannst du dich gerne unverbindlich von uns beraten lassen. Schon ab ca. 1200,00 € bekommst du eine professionelle, langfristige Lösung, welche dir das Kistenschleppen, Entkalken und vieles mehr erspart.

Einer meiner wichtigsten Schritte für ein gesundes, fittes und glückliches Leben war definitiv die Umstellung auf reines, vitalisiertes Wasser.


Abschalten – raus aus dem Hamster-Rad

Bist du gefangen im Hamster-Rad des Alltags? In der Firma ist zu viel los und vielleicht sind noch ein paar Mitarbeiter krank? Im Feierabend hämmern immer noch die beruflichen Gedanken im Hirn herum? Oder gibt es ein Thema das dich ständig so sehr beschäftigt dass viele andere Dinge wie aus geblendet sind?

Es ist einfacher als gedacht aus der Gedanken-Achterbahn wieder aus zu steigen. Das wichtigste ist: du musst Bock drauf haben! Und du musst etwas tun. Etwas verändern. Oft genügt jedoch schon eine kleine Veränderung.

Wenn du keine Aktivität hast die dir Spaß macht und dein Hirn abschalten kann, dann such dir eine.

Egal ob es anfangs das Richtige oder Falsche ist was du aus probierst um dich herunter zu bringen. Das ist erst einmal egal, Hauptsache du beginnst etwas zu optimieren.

Manchmal sind es so einfache Dinge wie spazieren gehen, einen Film schauen oder mit Freunden zusammen sitzen.

Meine Abschalt-Aktivitäten sind zum Beispiel Fahrrad fahren, mein Garten, Kochen/Backen und meine geliebte Musik – besonders die Blues Harp (Mundharmonika).

Brot backen mit EM effektive Mikroorganismen
Ein leckeres Ergebnis von meiner Ausgleichs-Beschäftigung am Samstag Abend.

Als ich noch Angestellter war und total gestresst von der Arbeit heim kam, bin ich oft in den Garten und habe Unkraut gejätet. Das war und bleibt für mich echt die beste Methode um runter zu kommen. Manchmal fehlt vielleicht einfach nur ein bisschen Kontakt zum Boden? Das erdet!

Was noch wichtig ist: im Idealfall betätigst du dich körperlich an der frischen Luft. Das bringt den Kreislauf wieder in Schwung und du wirst dadurch schon fitter. Du findest schon das Richtige.

Für mehr Gelassenheit kannst du auch unser EM-Keramik-Armband mit schwarzem Turmalin Ausprobieren. Ich trage meins jeden Tag.

Oder du kommst einfach bei uns im Laden vorbei und lässt dir individuell und kinesiologisch einen Edelstein austesten. Das hilft auch immer wahre Wunder wenn es im Leben gerade etwas hängt.

Jetzt ist die Kacke aber am dampfen!

Wenn es deinem Magen und Darm-Trakt nicht gut geht merkst du das sicherlich sofort. Die Energie im Körper ist wie weg – die Kacke ist am dampfen. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Eventuell spürst du jedoch von dem Gebrechen in deinem Darm überhaupt nichts. Das einzige Symptom kann auch nur Schlappheit und Trägheit sein!

Das durfte ich schon mehrfach in meinem Leben erfahren. Ich war früher total am Arsch wenn was mit meinem Verdauungstrakt nicht mehr in Ordnung war – obwohl ich in der Bauchgegend gar nichts gespürt habe. Zum Glück ist das Vergangenheit.

Mein Verdauungstrakt hat mir damals in London sogar das Musical „Grease“ gehörig versaut. Das Finale habe ich auf der Toilette verbracht…

Ist dir auch schon einmal etwas ähnliches passiert? Hast du Verdauungsprobleme? Dann kann das ein entscheidender Grund sein warum du schlapp und müde bist. Auch wenn du keine Schmerzen in der Magen-Region verspürst.

Ich bin der Meinung dass der Magen-Darm-Trakt unheimlich viel Energie im Körper verbraten kann. Deswegen werden bei einem Problem sicherlich Unmengen an Energie dem Darm zu geteilt. Fazit: Wir fühlen uns wie ausgesaugt. Sind müüüdee… zzzzzZZZZzz …

In so einem Fall vollbringt eine kleine Kur mit EMIKOSAN oder dem Bio-Kräuterferment wahre Wunder! Sie sind meine wahren Champions unter den Nahrungsergänzungsmitteln. Obwohl ich sie gar nicht in diese Schublade stecken mag. Sie sind mehr als das!

Wahrscheinlich sind im Moment 8 von 10 Magen-Darm-Träkten – Träkteriche? Was ist denn den Mehrzahl von Trakt? Ach egal … in keinem guten Zustand. Kein Wunder, unsere Organismen müssen sich mit immer mehr rumschlagen. Vor allem mit Stress…

Kennst du das Sprichwort: „mir ist etwas auf den Magen geschlagen?“

Das kommt nicht von ungefähr. Unter anderem wirkt sich Stress sehr stark auf unsere Magen-Darm-Flora aus. Leider alles andere als Positiv.

Ist aber auch alles egal – ich konzentriere mich ungern auf das was schadet. Ich stecke meine Energie lieber in das was stärkt. Und mich unbesiegbar macht. Für die ganzen doofen Einflüsse von innen und außen. Deswegen stärke ich meinen Körper immer wieder mit guten, regenerativen Mikroorganismen. Da läuft die ganze Maschinerie einfach anders ab.

EM Effektive Mikroorganismen

EM Bio-Kräuterferment aus dem Allgäu

19,90 36,90 

36,90 39,80  / Liter

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-4 Werktage

EM Effektive Mikroorganismen

EM-Süd Müsli Plus, 250 g

15,50 

4,76  / 100 g

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-4 Werktage

EM Effektive Mikroorganismen

EMIKOSAN

24,90 45,90 

45,90 49,80  / Liter

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-4 Werktage

Du bist was du isst!

Beim Thema Ernährung mag ich gar nicht groß in die Tiefe gehen. Das wird ja immer besonders heiß diskutiert.

Eins ist sicher. Wenn du nur Müll in dich hinein schüttest, kommt auch nur Müll dabei raus. Dann schleppst du dich wie ein Bio-Müllsack durch den Tag.

Trotzdem glaube ich dass auch hier bestimmt viel Tamtam gemacht wird. Oft um nichts und wieder nichts.

Dabei ist es doch eigentlich so einfach sich zu ernähren. Mund auf, Zeug rein und: nom nom nom.

Es wäre so einfach… wenn da die Menschheit nicht soviel komisches Zeug erfunden hätte auf die du mittlerweile achten solltest…

Raffinieren, pasteurisieren, konservieren, hydrolisieren… und vieles mehr…

Hat ja schon alles auch Vorteile: die Nahrung hält länger, schmeckt intensiver, ist billiger zu produzieren oder wird halt sonst irgendwie verändert.

Die Rechnung dafür zahlt jedoch dein Körper. Doof oder?

Hier meine Essenz über die Ernährung:

Esse viel pflanzenbasierte, unveränderte und natürliche Lebensmittel.

Das war es schon.

Trotzdem kannst du dir natürlich ab und zu was gönnen. Nur nicht Morgens, Mittags und Abends zum „Gasthof zum goldenen M“ gehen und sich die Wampe mit Burger und Fritten voll hauen…

Der Bewegungsapparat

Wie fühlt sich zum Beispiel dein Nacken an? Kannst du ihn in alle Richtungen bewegen?

NEIN, nicht kreisförmig! Das ist kein Kugellager!

Links, rechts, hoch, runter… kannst du ihn in alle Richtungen gleich weit bewegen?

Wenn es da irgendwo hakt und zwickt und sich der Bereich um die Halswirbel nicht gut anfühlt würde ich ihn mal checken lassen.

Es kann nämlich sein dass du keine Schmerzen hast und deine Wirbelsäule trotzdem starke Defizite aufweist.

Mein Bruder ist Heilpraktiker und hat sich auf den Bewegungsapparat spezialisiert. Da ist schon sehr viel möglich. Das durfte ich auch schon am eigenen Leib erfahren.

Wichtig ist: wenn du ein Problem an der HWS hast, lass unbedingt den ganzen Körper behandeln. In deinem Körper ist alles miteinander verbunden und hängt miteinander zusammen. Ansonsten kann es sein dass die Wirkung nicht von langer Dauer ist.

Wenn du Fragen hast, oder einen Termin vereinbaren magst:

Jochen Pippir, jochen@pippir.de, 0731 4034621

Oder suche dir einen guten Ortho-Bionomisten in deiner Nähe. Leider ist die Methode in Deutschland noch so meeeeeega unbekannt. Schade eigentlich!

Hier noch ein Link welcher die Ortho-Bionomy etwas beschreibt: hier klicken

Gedanken – Mindset

Neulich habe ich ein Video auf Youtube angesehen. Da ging es um 19 psychologische Tricks. Einen habe ich mir besonders gemerkt.

Wenn du wenig Schlaf hast und du dir einfach einredest dass du ausreichend Schlaf hattest, bist du fitter. Den ganzen Tag.

Das musste ich natürlich gleich nach dem „Wir-gehen-aber-bald-wieder-Heim-Geburtstag“ der letztendlich um 5.00 Uhr Morgens endete, testen.

Das witzige daran: es funktioniert.

Probier es einfach aus. Dann siehst du dass mit den Gedanken schon viel machbar ist. Nach 3 Tagen durchmachen wird der Trick aber bestimmt auch ablosen…

Das war jetzt nur ein kleines Beispiel zum Thema Gedanken. Hier lohnt es sich auf jeden Fall etwas mehr Energie rein zu stecken.

Wenn du dir jeden Tag sagst wie müde und träge du doch bist und wie schleppend das Leben ist, wirst du das ganze noch zusätzlich fördern.

Das funktioniert auch anders herum.

Ich verrate dir noch ein kleines Geheimnis des positiven Denkens…

Da gibt es nämlich zwei Arten davon. Einmal wäre da das rosarote positive Denken. Du kennst solche Menschen sicherlich.

Rosa Brille auf und plötzlich ist alles toll. Das ist meiner Meinung nach reines Schönreden. Bei den Leuten gibt es plötzlich nichts Negatives auf der Welt. Naja, so läuft der Hase leider nicht…

Beim eigentlich positiven Denken wird nicht alles an gesehen als ob man dauerhaft frisch verliebt wäre. Sondern es wird das Positive im Negativen erkannt!

Es gibt immer zwei Seiten der Münze, die gibt es auch bei negativen Ereignissen im Leben.

Ich weiß es noch genau. Als mir mein ehemaliger Arbeitgeber immer mehr auf den Sack ging.

Für mich war das damals erst einmal doch sehr negativ. Also gute Gefühle hatte ich auf jeden Fall nicht dabei.

Wenn ich jetzt jedoch zurück blicke, war es das beste was mir je passieren konnte. Ich hätte nie gekündigt. Es gäbe kein bodenständig. Ich hätte nicht soviel Spaß im Leben.

Somit war diese „negative Phase“ eigentlich der Wegbereiter für ein zufriedeneres Leben!

Beobachte doch einmal was sich durch Negativ-Ereignisse in deinem Leben dann doch positiv verändert!

Du nimmst zuviel!

Das Problem nimmt derzeit in vielen Haushalten stark zu. Es wird einfach zuviel „Gutes“ ein genommen. Ich rede von Nahrungsergänzungsmitteln und sonstigen „Leben-Reparation-Mittelchen“. Hast du auch schon die ganze Bandbreite durch?

Wenn nein, kannst du dieses Kapitel überspringen. Oder du liest es durch um vielleicht andere darauf hin zu weisen!?

Ich habe bereits vieles aus probiert. Meist war anfangs ein kleiner Boost zu verspüren und danach war alles wieder beim Alten. Was bei mir wirklich funktioniert hat steht im Abschnitt: „Jetzt ist die Kacke am dampfen“ weiter oben im Artikel.

Nahrungsergänzungsmittel sind ja gerade voll im Trend. Es gibt auch viele gute Präparate am Markt. Leider auch weniger gute welche ihr Geld dann vielleicht doch nicht wert sind.

Wie auch immer, einzelne Mittel können gut helfen und dich auch um einiges leistungsfähiger machen. Werden jedoch 5, ja manchmal 10 Mittelchen miteinander kombiniert, kann das wirklichen Stress für deinen Körper bedeuten.

Gehörst du zu der Gattung „Viel-hilft-viel“ dann kann ich dir empfehlen einfach mal einen Gang runter zu schalten und den Körper auch mal wieder selber werkeln lassen. Auf gut deutsch: lass mal alles weg was du einnimmst. Wenn es dir dabei nicht besser oder sogar schlechter geht, kannst du ja mit den Mineralien- und Vitaminbomben weiter machen.

Bei Medikamenten ist es nichts anderes. Wenn dich der Arzt mit mehreren Tablettchen zuschüttet, hinterfrage kritisch ob das wirklich alles notwendig ist. Wenn du das nicht kannst, gehe einfach mal zu einem anderen Arzt und hole dir eine zweite Meinung ein.

Lass dir helfen!

Gehörst du zu der Gattung Mensch die sich nicht gerne helfen lassen? Manchmal ist Hilfe nötig um den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

Ich bin selbst ein wenig so einer. Am liebsten mach ich alles alleine. So ein Eigenbrötler halt.

Es geht ja auch immer so gut wie alles allein. Wenn man will.

Manchmal ist es jedoch mehr als sinnvoll wenn man sich zumindest mal einen Rat einholt. Eine Meinung von außen.

Im Idealfall von jemand der in einer ähnlichen Situation war und diese schon gemeistert hat.

Lass dir helfen. Dann geht alles besser, leichter, schneller, weiter … huiiiiiii.

Wenn ich trotz allem mal groggy bin…

… nehme ich einfach EM-X Gold. So einfach mach ich es mir dann.

JUHU! Ich muss nix tun außer ein Mittel schlucken. Da wird der ein oder andere wieder hellhörig.

Es ist immer wieder verblüffend was EM-X Gold alles im Körper gutes vollbringt. Meine Power und Fitness wird dadurch in eine ganz andere Dimension an gehoben.

Kennst du das auch noch? Damals. Mit 16, 17, 18 Jahren oder so.

Nächtelanges feiern. Bis um 5.20 Uhr Morgens. Um halb sieben ab zur Schule/Arbeit. Abends heim – umziehen – wieder feiern…

Genau so geht es mir wenn ich EM-X Gold nehme. Ich habe damit Power als wäre ich wieder ein verpickelter Jugendlicher der GENAU weiß wie das Leben abläuft. Halt ohne Pickel.

Bei mir wirkt es so – ich wünsche es jedem dass es ebenfalls so wirkt. Ich find’s geil!

Einen ähnlichen Effekt habe ich mit dem Ur-Meersalz. Es ist nicht nur ein geniales Salz zum würzen, sondern auch einer der wahren Muntermacher. Tschüss Nachmittagsloch! Probier doch einfach mal die Ur-Meersalz-Kur aus.

EM Effektive Mikroorganismen

EM-X Gold

75,90 

14,70  / 100 ml

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-4 Werktage

EM Effektive Mikroorganismen

EMIKO Ur-Meersalz Fingersalz, 250 g

11,90 

4,76  / 100 g

inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-4 Werktage

Jetzt liegt es an dir

Ob du etwas änderst oder nicht liegt natürlich ganz in deiner Hand. Wenn du etwas ändern möchtest wirst du es auch schaffen. Jedoch nur mit deinem eigenen Weg.

Nur weil der dicke Anton aus der Nachbarschaft im Fitness innerhalb kürzester Zeit 10 Kilos abgenommen hat, muss das nicht heißen dass das auch das Richtige für dich ist.

Wie schon angekündigt bekommst du hier noch meine Strategie wie es mir immer einfacher fällt dauerhaft etwas zu ändern.

  1. Es muss Spaß machen. Was Spaß macht, machst du gerne. Also suche dir am besten Wege aus, welche dir Freude bringen und einfach gehen. Gehe zum Beispiel nicht ins Fitness weil deine Freundin oder dein Freund dorthin geht. Finde deinen persönlichen Weg. Wenn ihn dann eine Freundin oder Freund mit geht ist es dann auch klasse.
  2. Gebe nicht alles auf – wir sind hier um zu Leben. Es ist halt nicht alles gesund was Spaß macht… na und? Genieße es wenigstens wenn du sündigst. Und Belohne dich! Nur nicht zu oft… Reduzieren aber dafür genießen! Wenn die Basics passen, verträgt dein Körper auch mal wieder etwas, was für deine Power eher nicht so förderlich ist.
  3. Gewöhne dich Schritt für Schritt um. Rom ist nicht an einem Tag erbaut worden. Ein kleines Beispiel: Wenn du vom Ober-Fleischvertilger auf 100 % vegan umstellen magst, geht das sicherlich in die Hose. Werde vielleicht erst einmal zum Vegetarier. Und lerne davor leckere Alternativen zu kochen. Dann hat das ganze auch Bestand und wirst nicht frustriert die Lust wieder daran verlieren. Wir sind Gewöhnungstiere! Step by step! Uuuuuh Baby!
  4. Ständig ein bisschen besser werden. Im eigenen Tempo. Gehe nicht nach dem Tempo anderer. Wenn du ein halbes Jahr benötigst wo andere 3 Wochen brauchen, ist das völlig in Ordnung. Hauptsache es ändert sich irgendwann was.

Wow! Jetzt stehen da so öde Regeln die es an jeder Online-Ecke hinterher geworfen gibt. Es sieht langweiliger aus als es ist.

Wenn du dir so eine Vorgehensweise an gewöhnst kannst du eigentlich nur noch erfolgreich sein. Ständig ein bisschen erfolgreicher und besser sein. Das motiviert dann auch dran zu bleiben.

Das sind jetzt halt meine Regeln. Vielleicht hast du ja auch ein paar andere Ideen, welche für dich noch effektiver sind?! Einfach ausprobieren.

Du kannst nicht viel dabei verlieren. Es kostet auch nicht die Welt. Ein bisschen Zeit, ein wenig Disziplin und eventuell noch ein paar Euro. Das war’s.

Du hast jedoch die Chance auf ein Leben mit mehr Lebensqualität. Mit mehr Freude am Leben. Mit mehr Kraft um auch mal eine nicht so schöne Zeit leichter zu überstehen. Hört sich gut an gell? Es lebt sich auch gut.

Vielleicht findest du noch mehr geniale Kniffe für den Alltag heraus, welche dich fitter, stärker, regenerativer machen. Lass es mich, bzw. uns gerne wissen. Entweder hier als Kommentar oder schreibe mir bei Fragen einfach eine E-Mail. Du wirst auf jeden Fall eine Antwort erhalten.

Ich hab da mal ne Frage: hier klicken

Eine Idee zu “Suchst du die wahren Muntermacher?

  1. Simone Kalmbach sagt:

    Super Beitrag! ? ?
    Auch wenn’s mir gut geht regt dein Beitrag nochmal zum Nachdenken an, ob es nicht noch besser ginge. ?
    Haben ja schon ein paar Sachen von dir ausprobiert und waren sehr zufrieden! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.