EM – Anwendungen für den Sommerurlaub

Banner EM-Anwendungen im Sommer-Urlaub Viren, Fußpilz, Sonnenbrand, Infekt, Erkältung

Sommer. Sonne. Strand. Immer wieder zieht es tausende von Menschen ins Ausland an den Strand um im strahlenden Sonnenschein zu relaxen und vom Alltag abzuschalten.

Leider gibt es auch immer wieder Schattenseiten im Urlaub – manche gefährden letztendlich sogar die erhoffte Erholung.

Wird in ein heißes Land gereist, bei dem die Temperaturen das Ganze Jahr über sehr hoch sind, wirken oft einige Dinge auf unseren Organismus ein.

Bakterien, mit denen sich unser Körper noch nicht vertraut gemacht hat. Viren, die wir noch nicht kennen. Anderes Essen, auf das sich unser Körper eventuell erst einstellen muss. Das unterschiedliche Klima sollte auch noch mit bedacht werden und unter Umständen gibt es obendrein noch ein Jetlag.

So viele Veränderungen strapazieren den Organismus dann deutlich mehr als beim Aufenthalt in unserer gewohnten Umgebung.

Schauen wir uns einmal genauer an, wie die EM effektiven Mikroorganismen uns die Erholung im Urlaub sichern:

EM effektive Mikroorganismen im Urlaub einsetzen
EM effektive Mikroorganismen können vieles im Urlaub vereinfachen

Folgende EM-Produkte zählen bei mir zur Urlaubs-Grundausstattung:

  • EMIKO Blond / EM-a
  • EM-Keramik-Pipes
  • Sprühflasche

OPTIONAL:

  • EM-X Gold
  • EMIKOSAN / Bio-Kräuterferment
  • EM-Keramik-Armband
  • EMIKO Care Balsam

Der Urlaub steht an, also legen wir los:

Vor dem Urlaub

Neben dem Einpacken der EM-Produkte können weitere sinnvolle Anwendungen mit den EM effektive Mikroorganismen noch vor dem Urlaubsantritt durchgeführt werden:

Gegenstände einlegen

Gibt es Gegenstände, welche stark verschmutzt oder gar verrostet sind? Die Urlaubszeit eignet sich ideal dafür lieb gewonnene, verrostete Metallgegenstände in EM einzulegen.

Stark verschmutzte oder riechende Gegenstände wie zum Beispiel Mülleimer, Bio-Tonne oder der Grillrost können auf die gleiche Weise und ohne viel Aufwand nach dem Urlaub wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Es wird hierzu einfach pur in EMIKO Citrusreiniger ein gelegt, bzw. ein gesprüht und verschlossen.

Wichtig: Für ein ideales Ergebnis sollte das Ganze luftdicht verschlossen werden und so wenig Luft wie möglich beinhalten.

Bis nach dem Urlaub löst sich der Rost oder die Verschmutzung dann wie von selbst ab, bzw. lässt sich sehr leicht entfernen (je nach Dauer des Urlaubs, in 14 Tagen geschieht jedoch viel).

EM-Keramik Reinigen & Aufladen

Die EM-Keramik wie z. B. Tassen, Krüge, die eingesetzten EM-Keramik-Pipes oder auch die EM-Waschkugel sollten immer wieder an der Sonne „aufgeladen“ werden. Während dem Urlaub hat die EM-Keramik dann genügend Zeit um sich an der Sonne zu regenerieren.

Erst einmal alle EM-Keramik-Produkte zusammen suchen, eventuell reinigen und die Pipes auskochen. Danach lege ich sie einfach an einen sonnigen Platz welcher vom Regen geschützt ist. Im freien sollte es jedoch schon sein, Fensterscheiben blocken Teile vom UV-Licht und somit ist der Auflade-Effekt nicht so hoch.

Stärkung des Immunsystems / Magen-Darm-Trakt

Um den Magen-Darm-Trakt gut auf die vielen kulinarischen Leckereien vorzubereiten, ist eine Kur mit EMIKOSAN oder dem Bio-Kräuterferment schon vor dem Urlaub sinnvoll – auch wenn es dem Immunsystem gut geht. Eine zusätzliche Stärkung des Magen-Darm-Trakts ermutigt das Immunsystem dazu es gar nicht erst zu einer Magenverstimmung oder ähnlichem kommen zu lassen.

Auf in den Urlaub – ohne Müdigkeitsloch

Wird während der Fahrt ein EM-Keramik-Armband getragen, konnten wir feststellen dass Müdigkeitslöcher seltener vorkommen und die Konzentration länger anhält. Im Flugzeug ist das nicht relevant, jedoch ist es sehr förderlich für den Körper.

 

Während dem Urlaub

Im Zimmer ein gutes Klima schaffen

Im Hotel oder der Ferienwohnung angekommen, sprühe ich erst einmal alle Schränke und auch die Zimmer mit den EM effektive Mikroorganismen aus – vor allem das Bett nicht vergessen.

Zimmer, Bett und Schränke aussprühen: EMIKO Blond mit Wasser verdünnen im Verhältnis 1 : 100

Unser Nutzen: Wir benetzen alle Oberflächen mit regenerativen, uns förderlichen Mikroorganismen sodass sich die „uns nicht so wohl gesinnten“ Mikroorganismen erst überhaupt nicht weiter ausbreiten können, bzw. die Arbeit einstellen. Unangenehme Gerüche vom Vorgänger oder penetrant riechenden Putzmitteln verschwinden mit dieser Anwendung ebenfalls zuverlässig.

Ist eine Klimaanlage im Einsatz sollte das Aussprühen der Räume 2 – 3 mal pro Tag wiederholt werden. Somit dominieren die regenerativen Mikroorganismen und die Gefahr für eine bakterielle Infektion wird stark minimiert. Ansonsten je nach Gefühl und Zustand der Räumlichkeiten.

Magen-Darm

Um weiterhin Durchfälle, Verstopfung oder sonstige Magen-Beschwerden vorzubeugen, sollte die Kur mit EMIKOSAN oder dem Bio-Kräuterferment weiterhin durch geführt werden.

Dosierung: Täglich 30 – 45 ml pur oder in einem Fruchtsaft trinken.

Virus eingefangen …

Ist es doch irgendwie passiert dass sich ein Virus im Organismus ausbreiten konnte, kann EM-X Gold die Selbstheilungskraft schnell wieder mobilisieren. Da es wohl eine Viren-hemmende Wirkung besitzt macht es Sinn so schnell wie möglich zu handeln. Ganz ideal wäre hier eine vorsorgliche Einnahme. Ein gut versorgter Körper ist weniger anfällig auf Attacken jeglicher Art.

Bei einem härteren Fall darf es dann auch mal mehr sein. Bewährt hat sich die folgende Vorgehensweise: 2 – 3 Verschlusskappen EM-X Gold in 200 ml heißem Wasser (ca. 85 ° Grad) alle 2 – 4 Stunden trinken.

Es muss nicht so heiß getrunken werden, die einmalige Erhitzung ist für eine erhöhte Wirkung jedoch notwendig. Wer es nicht so heiß trinken möchte, kann es einfach etwas abkühlen lassen.

Einsatz von EM-Keramik

Wird der Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus verbracht, können 5 – 10 EM-Keramik-Pipes in jedes Fach des Kühlschranks gelegt werden. Das vertreibt bestehende Gerüche und sorgt für ein besseres Milieu. Nur nicht vergessen wieder mit zu nehmen – obwohl, der Nachfolger freut sich sicherlich über einen Geruchs-neutralen Kühlschrank.

Ideal ist es auch, das Wasser und die Getränke mit den Pipes auf zu werten. Hierfür werden einfach 12 EM-Keramik-Pipes pro Liter Wasser / Getränk hinzu gegeben. Dies bewirkt eine Veränderung in der Struktur der Getränke. Somit werden diese noch bekömmlicher für den Organismus.

Haut

Am Swimming Pool lauern ein paar weitere unsichtbare Dinge, welche uns den Spaß im Urlaub etwas verderben können. Wenn trotz den schützenden Badeschlappen ein Fußpilz mit aufgefangen wird, kann dieser sehr einfach behandelt werden.

Entweder wird die betroffene Stelle immer wieder mit EMIKO Blond benetzt oder wir machen einen EM-Wickel. In beiden Fällen wird EM pur angewendet.

Swimming Pool - Fußpilz-Gefahr
Mit regenerativen Mikroorganismen „besetzte Füße“ bieten keine Grundlage für Fußpilz und Co.

Ich habe im letzten Urlaub auch immer wieder meinen Körper mit EM ein gesprüht. Besonders nach der Abkühlung im Swimming Pool. Um den natürlichen Milchsäure-Mantel der Haut aufrecht zu erhalten, bzw. schnell wieder auf zu bauen eignet sich EM hierfür genial.

Sprühe ich meinen Körper regelmäßig ein, fördert dies das gute Haut-Milieu und stabilisiert das Energiefeld wunderbar. Nicht nur im Urlaub, sondern auch daheim nach dem Duschen.

Mückenstiche

Sie können in der Abenddämmerung schon ganz schön lästig werden: Moskitos, bzw. Stechmücken.

Um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen hat sich bei mir folgendes bewährt: bevor die Stechmücken-Attacken los gehen wasche ich mir den ganzen Körper mit EM ab. Da hauptsächlich unser Körpergeruch die Plagegeister anlockt und EM bekanntlich Gerüche einwandfrei neutralisieren kann, behebt es das Problem bei der Ursache.

Wurde ich doch von einer Stechmücke gestochen habe ich diesen immer gleich mit EM behandelt. In diesem Fall pur auf den Stich getropft. Meiner Meinung nach schwellen die Stiche dann nicht nur schneller ab, sondern jucken auch nicht mehr ganz so sehr.

Oder habt Ihr euch nicht auch schon einmal gewundert warum manche Leute so häufig gestochen werden und manche so gut wie gar nicht? 🙂 Ich bin überzeugt, das liegt am Körper-Geruch welcher stark durch unser inneres Milieu bestimmt wird.

Sonnenbrand

Bei einem Sonnenbrand eignet sich am besten der EMIKO Care Balsam. Er zieht langsam ein und beschleunigt die Regeneration der Haut enorm. Alternativ kann der Körper auch wieder mit EMIKO Blond ein gesprüht werden. Die Anwendung kann mehrfach wiederholt werden (pur).

Übrigens:  Schmieren wir uns zu sehr mit Sonnencreme ein, kann der Körper weniger Vitamin D bilden. Vielleicht wäre es in Anbetracht dessen besser, nur kurz in der Sonne zu baden und dann in den Schatten zu wechseln?!

Sonnenuntergang - alles hat einmal ein Ende
Alles hat einmal ein Ende…

Nach dem Urlaub

Aahhh, der Urlaub war toll, die Erholung war voll und ganz da. So lange es meist dauert bis die Urlaubszeit endlich da ist, so schnell ist sie auch schon wieder vorbei. Während der Heimreise gehen mir immer die schönen Bilder der vergangenen Tage durch den Kopf – mit viel Vorfreude auf Daheim.

Wieder im trauten Heim angekommen, packe ich immer erst einmal alles aus. Die EM-Keramik wird wieder herein geholt und kommt gleich wieder im Kühlschrank, dem Geschirrspüler oder in der Gießkanne zum Einsatz.

Der Alltag kann wieder kommen – schön erholt vom Urlaub!

Im nächsten Urlaub sind die EM’s 100%ig auch wieder mit dabei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.