Was ist EM?

Banner: Was ist EM?

Hoch wirksam – Unbedenklich – Nachhaltig – Frei von Gentechnik – 100 % biologisch – Regenerativ – Vielseitig

Was ist EM? Diese zwei Buchstaben stehen oft für den Begriff Europameisterschaft, jedoch nicht in diesem Fall.

EM ist die offizielle Abkürzung für „effektive Mikroorganismen“. Was sind denn Mikroorganismen? Und warum effektiv?

Mikroorganismen sind kleine Lebewesen welche so winzig sind, dass wir sie mit dem bloßen Auge nicht erkennen können. Ohne diese Kleinstlebewesen wäre überhaupt kein Leben auf der Erde möglich. Kein Blatt würde wachsen, kein Mensch wäre am Leben und Tiere gäbe es ebenfalls nicht.

Zumindest wenn es sich um regenerative Mikroorganismen handelt. Es gibt auch die degenerativen Mikroorganismen wie z. B. der Pilz am Fingernagel, Schimmel im Bad, oder die Braunfäule an den Tomaten. Diese Mikroben wirken sich eher krankmachend auf unseren Körper, Pflanzen und Tiere aus.

In den letzten Jahrzehnten wurde sehr viel über die Vorgehensweise und das Verhalten der Mikroben heraus gefunden. Das Interessanteste ist hierbei das sogenannte Dominanzprinzip welches wir schon in einem früheren Artikel beschrieben haben: hier klicken

In den effektiven Mikroorganismen sind ausschließlich regenerativ wirkende Mikroorganismen enthalten. Diese wirken sich auf Mensch, Natur und Umwelt positiv und lebensbejahend aus. Sie sind dabei sehr effektiv und vor allem auch vielseitig einsetzbar.

Wir vom bodenständig sehen die EM’s als das effizienteste Hausmittel der Welt an – mit verblüffender Wirkung in sämtlichen Lebensbereichen. Dabei ist der Einsatz von regenerativen Mikroorganismen nichts Neues. Schon seit tausenden von Jahren macht sich die Menschheit diese natürlichen Helfer zu nutze.

Brot, Sauerkraut, Wein, Essig, Joghurt und viele andere leckere Produkte aus unserem täglichen Leben werden mit ihrer Hilfe her gestellt. Sie produzieren sehr viel Nützliches wie z. B. Vitamine, Antioxidantien, Enzyme und vieles mehr. Zudem werden auch noch Schadstoffe unschädlich gemacht und unangenehme Gerüche können sie ebenfalls wunderbar neutralisieren.

Brot mit EM
Brot, ein Produkt von vielen welches ohne Mikroorganismen nicht her zu stellen wäre.

Doch nicht nur für die Lebensmittel-Herstellung werden Mikroorganismen verwendet. Die vielseitigen Einsatzgebiete und warum sie überall so effizient wirken erfahrt Ihr im nächsten Abschnitt:

Warum können die EM effektiven Mikroorganismen so gut wie überall eingesetzt werden?

Das ist sehr einfach zu Beantworten:

Weil fast alle Oberflächen der Welt mit Mikroben besiedelt sind, wirkt EM auch so gut wie überall. Egal ob in der Landwirtschaft, im Garten, Haushalt, in unserem Körper oder bei unseren geliebten Haustieren – EM wirkt schnell, effizient und Nebenwirkungen konnten wir bisher bei keiner Anwendung feststellen.

Mit den EM effektiven Mikroorganismen werden keine anderen Mikroorganismen bekämpft, sondern das Milieu in Richtung Regeneration gelenkt. Somit können sich vorhandene regenerative, auf uns positiv auswirkende Mikroorganismen vermehren und das natürliche Gleichgewicht wieder herstellen.

Sind die Oberflächen wie z. B. unser Magen-Darm-Trakt, die Fliesen im Bad oder unser Boden im Garten erst einmal mit guten, regenerativen Mikroben besiedelt, ist es für die unerwünschten degenerativen Mikroorganismen so gut wie unmöglich sich aus zu breiten und zu wirken.

Die EM effektiven Mikroorganismen werden hauptsächlich in flüssiger Form an gewendet. Sie sind somit sehr einfach ein zu setzen. Einfach mit ins Gießwasser oder Putzwasser geben, bzw. versprühen – fertig! Für ein gutes Magen-Darm-Milieu werden sie ganz einfach getrunken. Zum Wohl!

Mit den EM effektiven Mikroorganismen können viele konventionelle Produkte im Haushalt ersetzt werden. Ein Mittel für alle Anwendungen – das sorgt für mehr Gemütlichkeit im Alltag. Zusätzlich schont es den Geldbeutel und sorgt für mehr Platz im Haushalt und Garten.

Putzmittel, Backofenreiniger, chemische Spritzmittel im Garten, Raumsprays, Pflanzenschutzmittel oder auch viele Pflegeprodukte für den Körper können mit EM-Produkte vollwertig ersetzt werden.

EM – eine andere Lebensweise

Mit den EM effektiven Mikroorganismen zu arbeiten bringt nicht nur sehr viel Spaß und Freude bei der Anwendung mit sich, sondern verändert auch ein paar Ansichten im Leben.

Hier ein paar Beispiele:

Körper:

Es wird bei EM Anwendungen nichts bekämpft oder gegen etwas an gegangen. Der Körper wird lediglich gestärkt und die Selbstheilungskraft aktiviert, sodass sich der Organismus selbst wieder in Ordnung bringt, bzw. eine Krankheit erst überhaupt nicht entstehen kann.

Es lohnt sich unsere Mikroorganismen im Körper zu pflegen, ohne sie können wir nicht leben.

Natürlich ersetzen EM-Anwendungen keinen Arzt. Bei Bedenken sprechen sie die Anwendung mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab.

Garten:

Plötzlich gibt es keinen Abfall mehr im Garten, beziehungsweise so gut wie nicht mehr. Rasenschnitt, Heckenschnitt und sonstige Gartenabfälle verwandeln sich von „Abfall“ in wertvolles organisches Material und wird – wie in der Natur üblich – dem Kreislauf im eigenen Garten wieder als Dünger zu geführt. Das Ganze kennen wir ja vom kompostieren. Leider bleibt beim kompostieren nicht viel übrig und es dauert mehrere Monate bis ein Resultat sichtbar wird. Mit EM wird Gartenabfall innerhalb von 6 Wochen wieder zu fruchtbarster Erde. Ein 100 % – Kreislauf kann somit sehr einfach erreicht werden.

Unterschiedliche Bokashi-Arten
Aus „Abfall“ wird wertvollster Dünger und zum Schluss dunkle, humusreiche Erde – der Erfolg im Garten ist garantiert! Links oben: Rasenschnitt-Bokashi / Rechts oben: Bokashi des EM-Landwirt Günther Wuchenauer / Links unten: Küchenabfall-Bokashi / Rechts unten: Bokashi nach 3 Wochen im Beet

Haushalt:

Bei konventionellen Reinigungsmitteln werden die Mikroorganismen auf den Oberflächen ab getötet und bekämpft. Dies sieht in der EM-Welt ganz anders aus. Die Oberflächen wie z. B. die Toilette wird beim Putzen mit regenerativ wirkenden Mikroben besiedelt, sodass sich degenerativ wirkende Mikroorganismen erst überhaupt nicht ausbreiten können. Aus Erfahrung können wir sagen dass dies zu mehr Hygiene im Alltag führt und den Körper stärkt.

Bild EM effektive Mikroorganismen als Klarspüler für die Spülmaschine verwenden
Sogar als Klarspüler können die EM effektiven Mikroorganismen verwendet werden.

Das hört sich fast ZU GUT an – halt es wird noch besser!

Zu schön um wahr zu sein? Nein! EM hält was es verspricht. EM-Anwender erkennen sehr schnell wie sehr die Lebensqualität gesteigert wird, wenn mit der Natur gearbeitet wird. Überzeugen Sie sich einfach selbst und Probieren es aus.

Eine weitere Besonderheit von EM: umso länger es verwendet wird, umso weniger wird benötigt. Die vorhandenen regenerativen Mikroorganismen vermehren sich und siedeln sich immer mehr auf den Oberflächen an – um dieses Milieu zu halten sind immer noch weniger EM’s notwendig.

Mit den EM effektiven Mikroorganismen ist es einfacher als je zuvor sein Leben nachhaltig zu gestalten.

EM – doch mehr als ein Hausmittel?

Wer die EM effektiven Mikroorganismen im Alltag einsetzt hat nicht nur ein unbedenkliches und effizientes Allzweckmittel, sondern verhilft der Natur noch zusätzlich zu Ihrer Regenerationskraft zurück.

Wird zum Beispiel mit den EM effektiven Mikroorganismen geputzt und das Putzwasser in den Abfluss geschüttet, wirken die EM effektiven Mikroorganismen im Abwasser weiter.

Oder wir schütten das Putzwasser einfach in unser Garten-Beet um dem Boden etwas Gutes zu tun. Schon ein komischer Gedanke oder?

Der Einsatz der EM effektiven Mikroorganismen nimmt weltweit stark zu und es wird schon viel Gutes mit Ihnen vollbracht. Hier ein Beispiel aus Deutschland bei der Hochwasser-Katastrophe 2013:

 

Wir laden Dich ein, in diese Welt hinein zu schnuppern und beraten gerne in sämtlichen Bereichen wie EM auf ganz einfache Weise angewendet werden kann.

Hier findet Ihr viele Anwendungsmöglichkeiten für die einzelnen Bereiche:

EM im Garten

EM im Haushalt

EM für den Körper

Für fast alle Anwendungen ist nicht mehr nötig als die EM effektiven Mikroorganismen in flüssiger Form: Hier klicken

Aktuelle EM-Vortragstermine: hier klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.